Der Planatlas von 1737 zeigt es ganz genau, wem welches Stück vom Wasen gehört. So ist das Land, auf welchem derzeit die Sattlerei Blaser und früher der Gasthof Löwen stand in dieser Zeit einem Jacob Bichsel zugeschrieben. Interessant ist auch der Übergang von der Dorfstrasse zur heutige Huttwilstrasse. Diese geht nicht wie heute direkt nach dem Dorf über eine Brücke, sondern bleibt auch nach dem Dorf auf der einen Seite des Hornbachs. Jener Bereich vom heutigen Rainweg gehört damals der Familie Brändly.

(Quelle: Bildersammlung Gemeinde Sumiswald)