Die Urnenwahlen ergaben die nachstehenden Neuwahlen und Bestätigungen: Als neuer Präsident der Einwohnergemeinde wurde Charles Winkelmann (Wasen) und als Vizepräsident Alexander Marti (Sumiswald) erkoren. Neuer Sekretär der Einwohnergemeinde ist Fritz Krieg (Grünen).

Der bisherige Gemeinderatspräsident Alfred Schüpbach (Oberhof Wasen) wurde bestätigt. Neu in den Gemeinderat wurden aus der Kirchgemeinde Sumiswald abgeordnet: Otto Huber (Grünen) und Hans Widmer (Scherlenbach). Aus der Kirchgemeinde Wasen wurden neu gewählt: Walter Sommer (Hauenfluh) und Werner Hebeisen (Ruchseite). Von der Sozialdemokratischen Partei wurden gewählt: Werner Holzer (Sumiswald) und Fritz Bürgi (Kappel!/ Wasen). (Quelle: Der Bund – 07. Dezember 1964)

1968 wird Charles Winkelmann als Gemeindepräsident bestätigt. Selbes gilt für den Ratspräsidenten Alfred Schüpbach.