1895 öffnete das Rössli erstmals. Nachdem Markus Schön aus Baden das Rössli vor kurzer Zeit aus der Konkursmasse gekauft hat, bewirtet als Pächter nun Michael Held das Rössli.

Bericht aus der Berner Zeitung

Das Rössli geht ­am Freitag wieder auf. Pächter Michael Held und sein Team empfangen dann die Gäste. Das Restaurant soll bald renoviert werden.

Das Gebäude aus dem Jahr 1895 öffnet seine Pforten wieder.

Im vergangenen Herbst kaufte Markus Schön aus Baden den Gasthof Rössli. Später wurde bekannt, dass Pächterin Doris Meister Ende März aufhört und Michael Held von ihr über­nehmen wird.

Nun meldet der neue Pächter: Am Freitag um 17 Uhr öffnet das Rössli in Wasen seine Pforten wieder, um 19.30 Uhr ist Antrinkete. Das neue Team stelle sich voller Vorfreude der Aufgabe und wolle das Rössli über fünf Wochen nach der Schliessung wieder zum Leben erwecken, teilt Held mit.

Er war lange Jahre Geschäftsführer des Landgasthofs Lüderenalp. Sein neues gastro­nomisches Reich, das Rössli, solle ab Juli «einer umfassenden Renovation» unterzogen werden, so Held. (Quelle: Berner Zeitung, 12. April 2018)

Die bisherigen Pächter/Inhaber vom Rössli (im Aufbau)

ab 2018: Fährhof Immobilien GmBh, Baden – Markus Schön (Besitzer – Kaufpreis: 350’000) | Michael Held (Pächter)

2004 – 2018: GT Gastro AG, Hergiswil (Besitzerin) | Doris Meister (Pächterin)

2003 – 2004 : Rätia Immobilien AG, Wohlen AG (Elio De Carlo)

2001 – 2003: Dezzennium Finanz AG (Inhaber – Kaufpreis: 350’000)

2000 – 06/2003: Erich Wäfler (Pächter)

xxxx – 2001: Gessellschaft rund um J+M Immobilien AG (Lugnorre), Kramer-Haller Partner (Sumiswald), Paul Schneeberger (Thunstetten), Bähler AG (Wasen)

1998 – 2000 Daniel Keller (Pächter)

… 1985, 1986 ….: Familie F. Christen-Bütikofer