Turbulente Jahre kurz vor dem 100 Jahr Jubiläum der Tabakfabrikation im Wasen. Durch den Tod von Paul (1955) und Carlo (1956) Wiedmer, übernimmt Paul Wiedmer Jun. die Tabakfabrik. Am Mittwoch 20. August 1958 wird aber gefeiert. Bereits um 6:10 gibt es die Besammlung am Bahnhof Wasen. 10 Minuten später fährt der Extrazug nach Luzern. Zuerst geht es auf die Klewenalp (Rucksack Verpflegung inklusive – natürlich selber mitgebracht!). Am Abend gibt es dann im Kunsthausrestaurant ein Nachtessen. Es gibt die Tagessuppe, gefüllte Scheinsschnitzel mit Erbsli, Karotten und Bäckerkartoffeln. Zum Dessert ein Eis-Cake. 118 Mitarbeiter nehmen teil – Kostenpunkt: 590 Franken oder 5 Franken pro Person. Dabei sind auch 2 Presseleute.

 

Der Tagesplan:

06:10 Besammlung auf der Station Wasen i.E.

06:20 Abfahrt des Extrazuges

08:07 Ankunft im Bahnhof Luzern und Umsteigen auf das Schiff

08:52 Abfahrt des Schiffs vom Bahnhofquai in Luzern

09:59 Ankunft in Beckenried und kurzer Spaziergang zur Luftseilbahn nach Klewenalp

10:10 Berfahrt der Ersten von drei Gruppen nach der Klewenalp, wobei die Älteren unter uns zuerst, die Jüngsten zuletzt fahren. Auf der Klewenalp angekommen, beginnt der gemütliche Teil.

12:00 Jeder packt seinen Rucksack aus und isse was das Herz begehrt oder was ihm seine Frau eingepackt hat.

15:25 Talfahrt der ersten Gruppe nach Beckenreid, in 10 Minuten Abstand die zweite und dritte Gruppe.

16:31 Abfahrt des Schiffs in Beckenried

18:21 Ankunft in Luzern und Spaziergang zum Kunsthausrestaurant

19:00 Nachtessen i Kunsthaus-Restaurant in Luzern. Anschliessend kleine Seepromenade.

21:10 Abfahrt des Extrazuges nach Wasen i.E.

22:36 Ankunft in Wasen i.E.